kärglich


kärglich

* * *

kärg|lich ['kɛrklɪç] <Adj.>:
nur die nötigsten Bedürfnisse befriedigend:
eine kärgliche Mahlzeit; in kärglichen Verhältnissen leben.
Syn.: ärmlich, armselig, bescheiden, dürftig, karg, kläglich, knapp, kümmerlich, mager, spärlich.

* * *

kạ̈rg|lich 〈Adj.〉
1. karg, kümmerlich
2. knapp (bemessen)
● \kärglich leben [→ karg]

* * *

kạ̈rg|lich <Adj.> [mhd. kerclich = sparsam, knapp]:
in bedauerlicher Weise wenig, gering, ärmlich; armselig:
ein -es Leben führen;
das ist der -e Rest;
der Lohn ist k.

* * *

kạ̈rg|lich <Adj.> [mhd. kerclich = sparsam, knapp]: in bedauerlicher Weise wenig, gering, ärmlich; armselig: ein -es Leben führen; das ist der -e Rest; er ... ließ mich sitzen in solch einem -en verlassenen Albergo in den Bergen (Fallada, Herr 58); der Lohn ist k.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kärglich — Kärglich, er, ste, adj. et adv. 1) Auf eine karge Art; doch nur als ein Nebenwort. Kärglich mit etwas umgehen. Wer kärglich säet, wird auch kärglich ernten, 2 Cor. 9, 6. Ingleichen in weiterer Bedeutung für sparsam, genau, kümmerlich. Er muß sich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • kärglich — Adj. (Oberstufe) nicht reichlich, kaum ausreichend Synonyme: armselig, dürftig, kläglich, kümmerlich, läppisch, lausig, schäbig, lumpig (ugs.) Beispiele: Die Leute fristeten als Fischer ein kärgliches Leben. Die Tagelöhner wurden kärglich bezahlt …   Extremes Deutsch

  • kärglich — ärmlich, armselig, bescheiden, gering, jämmerlich, knapp, kümmerlich, mager, mangelhaft, spärlich, unbefriedigend, ungenügend; (abwertend): dürftig; (oft abwertend): kläglich. * * * kärglich:⇨karg(1),arm(2) kärglich→kläglich …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kärglich — kạ̈rg·lich Adj; 1 so, dass es sehr bescheiden und einfach ist <eine Mahlzeit> 2 nur mit ganz wenigen, einfachen Möbeln ≈ spartanisch <eine Einrichtung>: Dieser Raum ist sehr kärglich eingerichtet 3 ärmlich <ein Dasein, ein… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • kärglich — kạ̈rg|lich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • spärlich — karg; knausrig; knapp; ärmlich; kärglich; dürftig; kümmerlich; schütter; ausgedünnt; dünn * * * spär|lich [ ʃpɛ:ɐ̯lɪç] <Adj.>: nur in geringem Maße [vorhanden]; knapp bemessen …   Universal-Lexikon

  • dürftig — prosaisch; nüchtern; amusisch; phantasielos; dröge; trocken; armselig; schmucklos; arm; karg; spärlich; knausrig; …   Universal-Lexikon

  • kümmerlich — schwach (umgangssprachlich); traurig (umgangssprachlich); armselig; ärmlich; billig (umgangssprachlich); karg; spärlich; knausrig; knapp; …   Universal-Lexikon

  • vegetieren — kümmerlich leben * * * ve|ge|tie|ren [vege ti:rən] <itr.; hat: sehr kärglich, kümmerlich leben, sein Leben fristen: die Flüchtlinge vegetieren seit Jahren in Lagern. Syn.: ein Hundeleben führen (ugs. abwertend), sein Dasein fristen. Zus.:… …   Universal-Lexikon

  • Edel sei der Mensch — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia